Schwerpunkte

Domainrecht

Viele Firmen haben die Wichtigkeit einer Internetpräsenz erkannt. Die vor Jahren noch fast unbegrenzten Kombinationsmöglichkeiten an Zusammensetzungen von Domains werden knapp. Grundsätzlich kann jede Top-Level-Domain (de. com. eu.) einmal vergeben werden.

Ärgerlich ist es für Geschäftskunden, wenn die gewünschte Zusammenstellung bereits vergeben ist. Gerade Kombinationen mit einem höheren Wert für Suchmaschinen sind kaum noch aufzufinden.

Bei der Vergabe von .de - Domains durch die DENIC gilt  das Prioritätsprinzip; also zunächst der Grundsatz: „first-come, first-serve“.

Jedoch kann nicht jede Domain bedenkenlos für eigene wirtschaftliche Zwecke gesichert werden. Zu beachten sind im Domainrecht Fragestellungen aus dem Markenrecht, dem Namensschutzrecht, dem Wettbewerbsrecht. Für bestimmte Berufsgruppen spielen auch berufsrechtliche Sondervorschriften eine Rolle.

Gerade Verletzungen des Marken- und Wettbewerbsrechtes können zu Abmahnungen führen.

Die Kanzlei Gravel  Herrmann Sari - Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft ist u.a. auf das Domainrecht spezialisiert.

Wir bearbeiten sämtliche Fragestellungen um das Domain- und Kennzeichenrecht:

  • Behinderung von Domainnamen
  • Schutz von Kennzeichen und Namensmißbräuchen
  • Domain-Grabbing
  • Disputverfahren
  • Löschungen von Domains
  • Vollstreckungsfragen um Domains
  • Berufsrechtliche Fragestellungen für Ärzte und Heilberufe in Bezug auf Domains
  • Erwerb und Veräußerungen von Domains